Drucken
Kategorie: Kiga Schalchham
Zugriffe: 367
Projekt „ROKO“ – Erste Hilfe + Gefahrensensibilisierung

Am 30.04.19 kam Frau
Ilse Hemetsberger vom
Österreichischen Jugendrotkreuz
zu uns in den Kindergarten und
stellte zum Einstieg die Handpuppe Roko
und die dazu passende Bildgeschichte zum Thema

erste Kenntnisse
in Erster Hilfe
und
Unfallverhütung

vor

 

Durch das Erzählen und Erarbeiten persönlicher Unfallerlebnisse lernten die Kinder die Bedeutung der Ersten Hilfe verstehen und die Arbeit und Aufgaben des Roten Kreuzes wurde dabei spannend und spielerisch vorgestellt und nähergebracht.



 

Welche Kompetenzen wurden angesprochen?

+ Selbstkompetenz

Erkennen, dass jeder Erste Hilfe leisten kann

Erfahren, wo und wie man Hilfe holen kann

Förderung der Selbständigkeit

+Sozialkompetenz

Mitverantwortung im Leben tragen

Erkennen wann Hilfe benötigt wird

Betroffenen beistehen

+Sachkompetenz

Verhalten in Notfallsituationen

Aneignen von Wissen über das Rote Kreuz

 
 
   
 
   Als Abschluss dieses Projektes besuchte uns ein Rettungsauto, das gemeinsam besichtigt und erforscht wurde. Weiters erhielten die Kinder von der „Handpuppe ROKO“ ein Buch ,Pflaster und eine Helfer -Urkunde.